Erfolgreiches Messe-Marketing – Tipps aus der Praxis.

Messen sind ein multisensorisches Marketing-Erlebnis, das keine Website ersetzen kann. Diese sechs Punkte helfen Ihnen, im geschäftlichen Kontext die richtigen Interessenten und Kunden zu treffen.

weiterlesen …

Content Marketing für B2B- und B2C-Marken

Der Wert von gutem Content-Marketing ist nicht hoch genug einzuschätzen. Jeder gute Content benötigt aber den richtigen Kontext.

Während B2B-Content seinen Wert aus sachlichen und nützlichen Informationen schöpft, kommt es beim B2C-Content vor allem auf emotionale Inhalte an, die das persönliche Interesse des Lesers wecken sollen. Die folgenden fünf Punkte verdeutlichen wesentliche Unterschiede zwischen erfolgreichem B2B- und B2C-Content.

weiterlesen …

Recycling als Markeninszenierung

Auf der Mailänder Möbelmesse präsentierte sich Redbull mit einer im wahrsten Sinne der Wortes hervorragenden Idee. Die von Promotiongirls in rauen Mengen verteilten Dosen mit dem ”Gummibär”- Getränk wurden an extra dafür angefertigten Installationen vom User brav entsorgt. Und dabei wurde die Marke auch noch intelligent und auffällig inszeniert. So cool kann Recycling sein.

Die Kunst, von Kunden geliebt zu werden

One Deep Design hat eine Infografik veröffentlicht, die veranschaulicht, an welche sechs Richtlinien man sich halten sollte, um den Kunden von sich zu überzeugen und langfristig an die eigene Marke zu binden. Die Ergebnisse sind vielleicht nicht überraschend – aber dennoch sollte man sie ernst nehmen.  Weiterlesen …

wtf?

Die diagonale Linie bzw. eigentlich der Schrägstrich auf der Tastatur hat seine Verbreitung im Grafik-Design gefunden.

Continue Reading →

Kreation mit strategischer Bodenhaftung

Zwischen Beratung und Kreation liegen Welten. Wie lässt sich zusammen bringen, was – eigentlich – zusammen gehört?

Continue Reading →

Flexibles Branding oder feste Positionierung?

Die einen sagen, eine Marke muss eine klare Identität haben. Die anderen machen sich für flexibles Branding stark. Ja was denn nun?

Continue Reading →

Sprich mit TED!

Dynamische Vorträge sind in aller Munde und eine der vielleicht erfolgreichsten Vortragsreihen macht nun auch in Österreich halt. TED (Abkürzung für Technology, Entertainment, Design)

Diese Woche haben wir 5 TED Talks ausgewählt, alle rund um das Thema Design. Von ”Star“-Designer Phillipe Starck, zu Grafik-Designer Milton Glaser bis zu dem Erfinder von ”Design that Matters“, Timothy Prestero.  Continue Reading →

Archetypen Teil 6 – Kreation

Der Archetyp schärft den Charakter einer Marke nach außen und innerhalb des Unternehmens. Und er hat direkte Auswirkungen auf die kreative Umsetzung.

Continue Reading →

Soeben wiederENTDECKT:

Ein Print-Sujet, das hervorragend zum Archetyp des Entdeckers passt!

Foto: holiday autos

Archetypen Teil 1

Heute starten wir eine Mini-Serie zum Thema Archetypen und Marken. Dabei gehen wir davon aus, dass Marken, die mit einem Archetyp arbeiten, mehr Tiefgang haben. Sie überzeugen nicht nur mit Argumenten, sondern auch mit Emotionen. Continue Reading →

Wer soll sich da noch auskennen?

Wenn Design Marken erlebbar macht, dann muss man sich schon fragen was sich die zwei Kontrahenten am Spielekonsolen-Markt, nämlich Microsoft und Sony, dabei gedacht haben, praktisch zwei idente Produkte auf den Markt zu bringen. Continue Reading →

Das soll ich sein?!

Eigen- und Fremdwahrnehmung klaffen oft weit auseinander. Das gilt sowohl für Privatpersonen als auch für Marken.

Continue Reading →

Wir sind Oskar!

Es liegt in der österreichischen Natur, dass wir ab dem Moment des Erfolges ein enormes WIR-Gefühl entwickeln. Darum sind wir stolz auf unsere österreichischen Vorzeigeschauspieler und Regisseure Christof Waltz und Michael Haneke. Wie schön wäre es doch könnten wir dieses ”Wir sind so super” – Gefühl auch in anderen Lebenslagen etablieren.

Um das Ganze etwas aufzulockern bzw. ein anderer Zugang zum OSKAR als den österreichischen, posten wir an dieser Stelle einen wunderbaren Beitrag zu dem Thema von dem Illustrator Olly Moss.

http://creativereview.co.uk/cr-blog/2013/february/olly-moss-oscars-poster

Wortspiele

Die Werbung arbeitet gerne mit Begriffen, die eine zweite Bedeutung haben. Die Mehrdeutigkeit macht sie reizvoll, aber gleichzeitig auch gefährlich. Weiterlesen …

Bücher sind magic.

Bücher sind magisch, wie das Bild eines Buchgeschäftes in Porto zeigt. Ein Facebook-Freund hat das Foto verbreitet und dazu geschrieben: „Schwer, sich einen vergleichbaren Ort vorzustellen, an dem iPads verkauft werden.“

Weiterlesen …

Weniger ist mehr. Weniger ist besser. Aber nicht immer einfacher und schneller.

Popstar Mariah Carey hat so viele Schuhe zu Hause (angeblich nämlich 10.000 Paar), dass sie 27 Jahre lang jeden Tag ein anderes Paar anziehen könnte. Das ist nicht nur aus finanziellen Überlegungen Schwachsinn. Und dass Cristiano Ronaldo viel Kohle hat, hätten wir ihm auch ohne seinen 580 PS starken Audi RS6 geglaubt.

Die Marke Obama

Ob man nun ein persönlicher Fan von  Obama ist oder nicht, eines steht jedoch außer Frage – der wiedergewählte CEO der Vereinigten Staaten von Amerika hat die Spielregeln des Marketings radikal verändert. Der Aufstieg der Marke Obama ist mittlerweile für viele Experten der Inbegriff perfekter Markenführung, unabhängig von deren Nationalität oder politischer Couleur. Die Obama-Kampagne hat der Marketingwelt neuen Schwung gegeben und eine Art Neugeburt der Markenführung eingeläutet, einer Markenführung für Menschen, mit Menschen und von Menschen. Weiterlesen …

Das große Markenraten

Im Alltag wird man – auch außerhalb einer Agentur – ständig mit Logos konfrontiert. Doch das passiert meist ganz nebenbei. Weiterlesen …