Der Signature Move – die Krönung von Personenmarken

Was haben Angus Young von AC/DC, der King of Pop Michael Jackson, Schauspieler Jean-Claude Van Damme, Sprinter-Star Usain Bolt und – wenn auch einigermaßen unfreiwillig – der Fußballer Zinedine Zidane gemeinsam?

Sprachstile an die Macht!

Sind Berater-Deutsch und Agentur-Sprech ein No-Go? Über so genannte Sprachverirrungen und mögliche Chancen für Marken.

Content Marketing für B2B- und B2C-Marken

Der Wert von gutem Content-Marketing ist nicht hoch genug einzuschätzen. Jeder gute Content benötigt aber den richtigen Kontext.

Während B2B-Content seinen Wert aus sachlichen und nützlichen Informationen schöpft, kommt es beim B2C-Content vor allem auf emotionale Inhalte an, die das persönliche Interesse des Lesers wecken sollen. Die folgenden fünf Punkte verdeutlichen wesentliche Unterschiede zwischen erfolgreichem B2B- und B2C-Content.

weiterlesen …

„Für sichtbar gesünder aussehendes Haar.“

Das Geheimnis von „sichtbar gesünder aussehendem Haar“ ist endlich gelüftet!

Rechtschreib-Ranking

Finden Sie fehlerfreie Texte auch gut – so wie Google?

„Hemdchen, dunkelblau“

Unter dieser Überschrift wird aktuell im Internet ein Oberteil mit Spaghettiträgern aus – Zitat – „Bio-Baumwolle, formbeständig, mit perfektem Sitz, hohem Tragekomfort und in normaler Passform“ feilgeboten. Warum das Textbeauftragte interessieren sollte, erfahren Sie hier.

APP-LAUS!

Meine Arbeitskollegin hat gestern eine App gefunden, die wirklich toll ist für – ich zitiere – „jeden, der mit Text zu tun hat. Egal ob er diesen verfasst oder setzt. Oder einfach nur typobegeistert ist.“

Seien Sie einfach einfach!

Wording ist wichtig, um die strategische Rolle eines Unternehmens für alle verständlich auf den Punkt zu bringen.

Yolos Nachfolger heißt Babo

Wenn der Assizwerg mit einem Eckenkind und dessen Sis zum Ghettocheck einen Movinger macht, dann versteht unsereins (52) bestenfalls Bahnhof.

Das schönste deutsche Wort …

… wurde 2004 im Rahmen eines vom Deutschen Sprachrat initiierten internationalen Wettbewerbes gekürt.

»Mehr als das Blei in den Gewehrläufen hat das Blei im Setzkasten die Welt verändert.«

Georg Christoph Lichtenberg

Tricks zum Schreiben von Blogs

Wer selbst einen Blog schreibt, macht sich früher oder später darüber Gedanken, welche Tricks er dabei beachten sollte. Wir verraten heute, wie die Headlines von Blog-Artikeln aussehen sollten.

Continue Reading →

Er ist die deutsche Sprache noch nicht mächtig – und setzt den Sand trotzdem nicht in den Kopf.

Haben Sie’s auch schon gehört? Cristiano Ronaldo will sein Zimmer nicht mehr aufräumen, damit die Leute ihn Messi nennen. Hat was – zumindest für FC Barcelona-Fans und Menschen, die offen für sprachliche Besonderheiten sind. Mit Letzterem sparen unsere Kicker auch sonst nicht. Eine kleine Auswahl lustiger, sarkastischer, eigenwilliger Fußballerzitate. Und von Sprüchen, bei denen man froh ist, dass sie nicht von einem selber kommen. Weiterlesen …

Wortspiele

Die Werbung arbeitet gerne mit Begriffen, die eine zweite Bedeutung haben. Die Mehrdeutigkeit macht sie reizvoll, aber gleichzeitig auch gefährlich. Weiterlesen …

Yolo ist das Jugendwort des Jahres

Bei der Suche nach dem „Jugendwort des Jahres 2012“ schafften es u.a. „Komasutra“, „Waschbärfresse“, „leider geil“ und „wulffen“ in die engere Auswahl. Weiterlesen …

Transpiration

Der Spruch ist alt und darf als einigermaßen bekannt vorausgesetzt werden: Gute Texte zu schreiben ist zu 30 Prozent Inspiration und zu deren 70 Transpiration. Das ist auf der einen Seite nicht falsch, auf der anderen Seite für meinen Geschmack zu einfach gedacht. Weiterlesen …

Auf Leben und Tod

Es ist ja tatsächlich so, dass Sprache über Leben oder Tod entscheidet. Zumindest theoretisch. Weiterlesen …

Die IKEA-Bibel

Welches Druckwerk hat eine größere Auflage als die Bibel? Richtig – der IKEA Katalog! Und weil er so große Verbreitung findet, legen seine Macherinnen und Macher ganz viel Wert auf seine Texte. Weiterlesen …

Glattauer und die Irokesen

Sprache bietet phantastische Möglichkeiten. Im Bestseller „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer verlieben sich zwei Menschen nur über die Sprache. Sie sehen sich nie von Angesicht zu Angesicht, stattdessen schreiben sie sich Berge von E-Mails. Weiterlesen …